Derbysieg zum Bezirksliga-Auftakt

Zum Start der mit Spannung erwarteten Bezirksliga-Saison der Damen kam es gleich zu einem Kracher gegen den Lokalrivalen SG Freihalden. Mit einer souveränen Leistung konnte das Team um Markus Deni und Albert Mändle gleich im ersten Spiel beim 2:0 Sieg wichtige Punkte sammeln. Spielerin des Spiels war dabei mit zwei Treffern (19., 44.) ganz klar Veronika Jakl, die das Spiel bereits vor der Halbzeit im Alleingang entschied. Mit diesem Auftaktsieg im Rücken wartet am nächsten Spieltag bereits die SG Biberbach, die ebenfalls mit einem Sieg in die Saison gestartet ist. 

 

Veröffentlicht am: 18.09.2017


Klatsche gegen Reisensburg

Auch gegen die SG Reisensburg-Leinheim war an diesem Wochenende nichts zu holen. Mit einem deutlichen 1:5 unterlag der TSV Burgau, wobei Burhan Bastan das einzige Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte. Nächste Woche steht gegen den Vorletzten aus Aislingen ein entscheidendes Spiel im Tabellenkeller statt, welches die Burgauer unbedingt gewinnen müssen.

 

Bei der Reserve läuft es derzeit auch nicht viel besser. Mit einem 1:4 verlor das Team auswärts beim SV Münsterhausen II und rangiert damit weiter im Tabellenkeller der A-Klasse West 2. 

 

Veröffentlicht am: 17.09.2017


Erneute Heimniederlage

Die vierte Niederlage im vierten Saisonspiel kassierte die 1.Mannschaft am Sonntag gegen den SC Altenmünster. Die Partie begann ausgeglichen, doch dann schlugen sich die jungen Burgauer mal wieder  selbst. Durch leichte und vermeidbare Fehler konnte sich Altenmünster zur 3:0 Halbzeitführung schießen. 30 Sekunden nach der Halbzeit erhöhte Patrick Pecher auf 4:0. Die Burgauer waren zu diesem Zeitpunkt psychisch als auch physisch noch nicht auf dem Platz. Danach hatte Max Haupeltshofer für den TSV zwei dicke Chancen auf dem Fuß, die er allerdings vergab. In der 75. Minute nutzte Marc Sirch einen Fehler des Gästetorwarts zum 1:4 Anschlusstreffer. Dieses Ergebnis wäre auch durchaus in Ordnung gegangen, doch in den letzten zehn Minuten erhöhten die Gäste noch durch drei vermeidbare Tore auf 1:7. Am kommenden Wochenende steht das Auswärtsspiel bei der SG Reisensburg-Leinheim an.

 

Auch die 2.Mannschaft musste an diesem Wochenende eine Niederlage hinnehmen. Gegen die Reserve der SpVgg verlor man zuhause mit 2:5. Die Tore zum zwischenzeitlichen 1:3 und 2:5 für den TSV erzielte Aref Mahmoodi. Nächster Gegner ist der SV Münsterhausen. 

 

Veröffentlicht am 13.09.2017


Fehlstart ist perfekt

Auch diese Woche war gegen ein Team aus dem Landkreis Dillingen nichts zu holen. Beim Aufsteiger aus Schretzheim geriet die 1. Mannschaft mit 1:5 unter die Räder und ist nun mit 0 Punkten aus 3 Spielen Tabellenletzter. Lediglich der zwischenzeitliche Anschlusstreffer gelang dem TSV in der 13. Minute durch Marc Sirch. Nächste Woche Sonntag um 15 Uhr kommt der Aufstiegsfavorit SC Altenmünster nach Burgau. 

 

Auch die 2. Mannschaft musste nach dem Sieg letzte Woche wieder einen Rückschlag hinnehmen. Mit 1:7 verlor man auswärts bei der SpVgg Gundremmingen. Einziger Torschütze für den TSV war Aref Mahmoodi. Der nächste Gegner ist die SpVgg Wiesenbach.

 

Veröffentlicht am: 04.09.2017


Weiterhin eine weiße Weste

Die Erfolgsserie der Damen in der Vorbereitung will einfach nicht abreißen. Im sechsten Testspiel gewann das Team zum sechsten Mal und bekam dabei gerade einmal drei Gegentore bei 39 eigenen Treffern. Diesmal wurde der SV Wörnitzstein mit 1:3 besiegt. Zur Führung traf Veronika Jakl, während Katja Deni das Ergebnis auf 2:0 ausbaute. Nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber noch vor der Halbzeit war das Spiel in der zweiten Halbzeit durch das 3:1 von Lea Schwab entschieden. 

 

Zum letzten Testspiel wird bereits am Donnerstag die DJK Breitenthal am TSV-Sportzentrum erwartet.

 

Veröffentlicht am: 04.09.2017


Deutliche Niederlage im ersten Heimspiel

Einen bitteren Nachmittag erlebte die erste Mannschaft am Samstag. In den ersten 20 Minuten konnte man die Partie gegen die U23 des FC Gundelfingen ausgeglichen gestalten. Dann führte aber ein kapitaler Fehler im Aufbauspiel zur 0:1 Führung der Gundelfinger. Dieser Fehler verunsicherte die komplette Mannschaft und Gundelfingen war infolgedessen die tonangebende Mannschaft. Ein weiterer haarsträubender, individueller Fehler führte zum 0:2. Allerdings erhöhte Gundelfingen vor der Halbzeit noch einmal. Der dritte vermeidbare Gegentreffer sorgte für die Vorentscheidung. Die durchaus motivierte Burgauer Mannschaft erhielt drei Minuten nach der Halbzeit den nächsten Nackenschlag. Johannes Hauf erhöhte mit seinem vierten Tor an diesem Tag auf 0:4. Burhan Bastan betrieb durch sein Freistoßtor in der 64. Minute Ergebniskosmetik. Allerdings stellte Atakan Yildiz nur vier Minuten später den alten Abstand wieder her.

 

Veröffentlicht am 30.08.2017


Souveräner Sieg der Reserve

Den ersten Saisonsieg feierte die zweite Mannschaft am Sonntag. Die Zweitvertretung von Türk Krumbach wurde souverän mit 3:1 besiegt. Der reaktivierte Valdrin Sylejmani in der 20. Minute und Bastian Beh in der 39. Minute, mit einem herrlichen Freistoß, sorgten für die 2:0 Halbzeitführung. 10 Minuten vor Ende der Partie kam noch einmal kurzzeitig Spannung auf, nachdem Krumbach auf 2:1 verkürzt hatte. Doch Burgau blieb abgeklärt und erhöhte in der Nachspielzeit in Person von Dejan Ninkovic auf 3:1.

 

Veröffentlicht am 30.08.2017


Fünfter Sieg im fünften Spiel

Einen souveränen 5:1 Testspielsieg feierten unsere Damen am Samstag beim SC Eppisahausen. Bereits nach fünf Minuten brachte Katja Deni den TSV in Führung. Bis zur Halbzeit stellten Veronika Jakl, Lina Forstmeier und Manuela Mändle auf 4:1 und konterten damit den zwischenzeitlichen Ausgleich. In der zweiten Halbzeit wurde es etwas ruhiger und Isabell Huttner setzte mit dem 5:1 in der 86. Minute den Schlusspunkt.

 

Veröffentlicht am 30.08.2017


Niederlage zum Saisonstart

Am ersten Spieltag der Kreisliga West kam es für den TSV Burgau direkt zum Duell mit dem Aufstiegsfavoriten aus Günzburg. Nach dem Umbruch vor der Saison also eine schwere Aufgabe, zu der im Spielverlauf dann auch noch Pech dazu kam. In der 28. Minute geriet das Team um Trainer Grünwald durch ein Eigentor in Rückstand, was auch gleichzeitig der Pausenstand war. In der zweiten Hälfte konnte dann kein Erfolgserlebnis verbucht werden. Vielmehr musste man in der 60. Minute das 0:2 und somit das Endergebnis hinnehmen. Nächste Woche Samstag kommt der FC Gundelfingen II an das TSV-Sportzentrum.

 

Auch die zweite Mannschaft verlor mit 0:2 gegen den FC Günzburg II - jedoch am grünen Tisch. Aufgrund vieler Ausfälle konnte keine Truppe zum Spiel geschickt werden.

 

Veröffentlicht am: 20.08.2017


Weiter auf der Erfolgswelle

Auch im vorletzten Testspiel der Vorbereitung geben sich die Damen des TSV keine Blöße. Gegen Hohenmemmingen gewann das Team erneut deutlich mit 5:1. Die Tore fielen neben einem Eigentor zugunsten des TSV Burgau durch 1x Sonja Kaifer, 1x Eva Kaifer, 1x Stephanie Trey und 1x Katja Deni. Zum letzten Test vor dem Saisonbeginn in der Bezirksliga steht nächste Woche das Spiel gegen den SC Eppishausen an. 

 

Veröffentlicht am: 20.08.2017


Neuzugänge vorgestellt

Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga rüsten sich die Damen des TSV Burgau um die beiden Trainer Markus Deni und Albert Mändle für die anstehende Saison. Im Zuge dessen konnten für die neue Saison junge talentierte Spielerinnen für den Verein gewonnen werden. Mit einem starken und ausgeglichenen Kader geht das Team somit in die anstehende Bezirksliga-Saison! 

 

Hintere Reihe (v.l.): Markus Deni, Albert Mändle

Vordere Reihe (v.l.): Sabine Gartmann (SV Donaualtheim), Eva Kaifer, Sonja Kaifer, Lina Forstmeier, Lisa Mayer (alle SC Mönstetten)

 

Veröffentlicht am: 15.08.2017


Nächster Sieg der Damen

Drittes Testspiel, dritter Sieg - so lautet die Bilanz der Bezirksliga-Damen des TSV Burgau. Am Wochenende gewann das Team deutlich mit 10:0 gegen Silheim. Tore erzielten 4x Katja Deni, 4x Veronika Jakl, 2x Manuela Mändle und 1x Isabell Huttner. Das nächste Testspiel findet am Sonntag gegen den RSV Hohenmemmingen statt. 

 

Veröffentlicht am: 15.08.2017


Ordentlicher Auftritt im Pokal gegen Regionalligisten

Eine sehr ordentliche Leistung bot der TSV Burgau am Mittwoch im Schlagerspiel gegen den haushohen Favoriten aus Illertissen. Am Ende stand eine 0:4 Niederlage zu Buche. Die ersten 30 Minuten hielt die Burgauer Defensive den Angriffen der Illertisser stand, die allerdings nicht in der Lage waren, sich glasklare Chancen zu erspielen. Nach einem Foul im Strafraum von Sallou Sylla verwandelte Maurice Strobel den fälligen Elfmeter sicher. Kurz vor der Halbzeit hatten dann die Burgauer ihre beste Phase. Ein Freistoß aus dem Halbfeld von Bastian Beh wurde gefährlich im Fünfmeterraum, doch die Illertisser klärten zur Ecke. Beim folgenden Eckball platzierte Adrian Bachmayer einen Kopfball neben das Tor.

 

In der 53. Minute köpfte der ehemalige Burgauer Justus Riederle nach einem Eckball ins lange Eck. Doch der TSV Burgau blieb weiter diszipliniert und defensiv stark. Ein weiterer Elfmeter, diesmal verursacht von Max Anhofer, verwandelte der beste Spieler des Tages Maurice Strobel wiederum sicher. 15 Minuten vor Ende hebelten die Illertisser mit einem langen Ball in den Sechzehner die Burgauer Fünferkette aus und vollendeten mit einer Direktabnahme. Alles in allem war das ein mehr als ordentlicher Auftritt vor circa 220 Zuschauern gegen einen spielstarken Gegner, doch mit Disziplin und Ordnung hielten die Burgauer nach Kräften dagegen und liesen über den gesamten Spielverlauf nicht viele große Chancen zu.

 

Veröffentlicht am 11.08.17


Deutlicher Sieg gegen Großkötz

Nach einem holprigen Start in die Vorbereitung kommt das Team von Trainer Grünwald immer besser in Form. Gegen den VfL Großkötz konnte, wie in der Vorwoche gegen GW Ichenhausen, ein klarer 5:1 Sieg verbucht werden. Tore für den TSV erzielten 1x Bastan Burhan, 1x Marc Sirch, 1x Max Haupeltshofer, 1x Egzon Hoti und 1x Saliou Sylla.

 

Am Mittwoch wartet das Spiel des Jahres gegen den FV Illertissen (Regionalliga Bayern) in der 1. Runde des Verbandspokals! Spielbeginn ist um 18:30 Uhr am TSV-Sportzentrum.

 

Veröffentlicht am: 06.08.2017


Zweites Spiel, Zweiter Sieg

Im zweiten Testspiel der Damen konnte das Team den zweiten Sieg einfahren. Gegen den TSV Friedberg konnte ein knappes 1:0 erreicht werden. Das Tor des Tages für den TSV schoss Katja Deni. Das nächste Spiel findet nächste Woche am Samstag gegen Silheim statt.

 

Veröffentlicht am: 06.08.2017